Meet-up: Templates in der Brauerei der Zukunft
Die Digitalisierung der Brau- und Getränkeindustrie - Wie können SAP-basierte Lösungen die Geschäftsprozesse einer "Brauerei der Zukunft" unterstützen?

Vor diesem Hintergrund werden wir in der zweiten Meet-Up Session mit euch gemeinsam diskutieren, was überhaupt ein Template ist und in welchen Fällen ein Template sinnvoll eingesetzt werden kann. Daraus leiten wir die wesentlichen Anforderungen an ein Template für die Brau- und Getränkeindustrie ab.

Fühle Dich herzlich eingeladen, diese und weitere Fragen beim PRECOGIT-Meet-up mit uns zu diskutieren!

Beginnen werden wir mit einem Impulsvortrag unter dem Titel "Templates in der IT". So nähern wir uns gemeinsam dem Thema und stimmen uns ein.

Das Meet-up richtet sich an SAP-Berater*Innen , SAP-Anwender*Innen und natürlich auch an all diejenigen, die dies werden möchten! Wir treffen uns, um in den ernsthaften Diskurs zu gehen und gemeinsam Antworten auf die nachfolgenden Fragen zu erarbeiten:

Wir sind überzeugt: Nur im Diskurs lassen sich komplexe Themen aus möglichst vielen Blickwinkeln betrachten.

Bist Du dabei? Wir sind ab 12:45 Uhr online und laden Dich zum Ankommen und Technik-Check gern ein!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Logistik Lounge in Halle 4.

Wir laden Sie ein, sich für einen Gesprächstermin direkt hier zu registrieren.

…und sollten Sie noch kein Ticket haben, können Sie dieses auf Wunsch ebenfalls bekommen.

BrauBeviale 2023

braubeviale-2023-logo-new

PRECOGIT ist Teil der Logistik Lounge auf der BrauBeviale 2023 in Nürnberg.

Wir laden Sie ein, unsere Ideen für die #BrauereiDerZukunft mit uns zu diskutieren. 

Wir zeigen erste Ansätze unserer in sich funktionsfähigen Templates. Diese stellen eine optimale Unterstützung eines Geschäftsprozesses auf der SAP Platform dar. 

Wenn Sie einen exklusiven Termin mit uns vereinbaren wollen, nutzen Sie gerne die Schaltfläche am Ende der Seite. Sollten Sie noch kein Ticket haben, laden wir Sie auf die BrauBeviale 23 nach Nürnberg ein.

Bei uns treffen sich IT-Entscheider, Produktions- und Logistikverantwortliche sowie alle an der #BrauereiDerZukunft Interessierten zum Diskurs.